🇩🇪Ein halbes Jahr alt: Rückblick auf die Entwicklung DeFiChains

🇩🇪Ein halbes Jahr alt: Rückblick auf die Entwicklung DeFiChains

Heute, am 11.11.2020, wird DeFiChain genau ein halbes Jahr alt! Das klingt vielleicht nicht nach einer langen Zeit, aber DeFiChain hat sich seitdem sehr weiterentwickelt.

Lass uns auf die letzten 6 Monate zurĂĽckblicken

Am 11.05.2020 ging DeFiChain live und launchte nur 7 Monate nach der Veröffentlichung des Whitepapers im MainNet. Zum Vergleich: Uniswap brauchte über 2 Jahre, um im MainNet live zu gehen.

Mit dem Launch wurde der DeFiChain coin (DFI) fair und dezentral ĂĽber einen Airdrop verteilt, an dem jeder Bitcoin-Hodler teilnehmen konnte.

Im Juni war dieser Coin — DFI — bereits gelistet und wurde auf LaToken gehandelt, zu einem Startpreis von ca. $0,16. Dieser Preis wurde durch den freien Markt bestimmt — es gab keine ICO mit einem bestimmten Startpreis oder ähnliches.

Nachdem das Trading auf LaToken begonnen hatte, wurden viele Coin Listing Seiten auf DFI aufmerksam und haben es gelistet. Bis Anfang Juli war DFI auf CoinPaprika, CoinGecko, IndoEx und sogar CoinMarketCap.

Im selben Monat launchte die DeFiChain Desktop App — mit der User DFI einfach und sicher aufbewahren und transferieren können.

Screenshot der DeFiChain Desktop App

Bis August war DFI bereits an einer zweiten Exchange gelistet: Hotbit, die auch das lukrative Staking von DFI anbot.

Die DeFiChain Foundation schaltete im Laufe des Monats auch alle ihre eigenen Nodes ab, wodurch die Dezentralisierung weiter ausgebaut wurde und somit alle Stimmrechte vollständig bei der Community liegen.

Kurz darauf kĂĽndigte die DeFiChain Foundation DeFiChain Improvement Proposal 1 und 2 an, in denen es um die Quelle von DFI fĂĽr die Bitcoin Anchoring Rewards und das DeFi Incentive Funding geht.

Bis September waren sowohl DeFiChain Improvement Proposal 1 als auch 2 von der Community angenommen. DeFiChain verzeichnete auch einen sehr hohen Userzuwachs — besonders auf den sozialen Kanälen.

Das liegt zum Teil auch daran, dass DeFiChain seinen zweiten Airdrop ankĂĽndigte. Wie ĂĽblich wurden alle DFI fair und dezentral verteilt, wobei jeder Bitcoin-Hodler teilnahmeberechtigt war.

Der Oktober war ein wirklich ereignisreicher Monat fĂĽr DeFiChain.

Die DeFi Blockchain hatte ihren ersten Hardfork namens Ang Mo Kio, der die Ă„nderungen der akzeptierten DFIP 1 & 2 implementierte und UnterstĂĽtzung fĂĽr die Tokenisierung von Assets in DeFiChain brachte.

Hardfork Ang Mo Kio fand erfolgreich und ohne jegliche Komplikationen statt

Außerdem wurde der DFI Coin an zwei weiteren Börsen gelistet: Bitrue und einer Tier-1-Exchange: Bittrex. Dies verbesserte die Liquidität und einfache Zugänglichkeit zu DeFiChain’s nativen Coin DFI erheblich.

Später im Oktober präsentierte die DeFiChain Foundation auch den DeFiChain Q3-Transparenzreport, in dem über das dritte Quartal und die Entwicklungen in der nahen Zukunft berichtet wurde.

Dann, vom ersten Novembertag bis heute — dem 11.11.20 — gab es eine DFI Trading Competition auf Bittrex, und die DeFi Blockchain hatte eine zweite Hardfork mit dem Namen “Bayfront”, welcher Liquidity Pool Unterstützung brachte und von DeFiChains vertrautem Partner Cake bis Ende November angeboten werden wird.

Wo es mit DeFiChain in Zukunft hingeht

In den nächsten Wochen und Monaten liegt der Hauptfokus von DeFiChain auf der kontinuierlichen Entwicklung, wie im Whitepaper & der Roadmap dargelegt, um sich auf Massenadoption vorzubereiten.

Im November dieses Jahres wird das Liquidity Mining starten. Dies kann zu einem erheblichen Anstieg des DFI-Preises führen, da die Marktkapitalisierung von DFI steigen muss, wenn die Größe des Liquiditätspools entsprechend zunimmt.

In den Monaten danach werden wir weitere DeFi-Bausteine für eine DApp-Integration hinzufügen, eine dezentralisierte, cross-chain Asset Bridge über einen Atomic Swap ermöglichen sowie das erste dezentralisierte Lending auf der Grundlage von Bitcoin! Bis zum 3. Quartal 2021 werden wir auch dezentralisierte native Stablecoins auf der DeFi Blockchain ermöglichen.

Ein paar Abschlussworte

6 Monate nach dem Launch im MainNet ist bereits so viel passiert, und es stehen noch so viele spannende Dinge an. Wir können es kaum erwarten.

Ein großes Dankeschön von der DeFiChain Foundation an alle Entwickler, die zum Open-Source-Code beitragen, an alle Unterstützer, die DeFiChain auf Social Media verbreiten, an die gesamte Community, die sich gegenseitig unterstützen und mit uns gemeinsam auf dieser erstaunlichen Reise mitfahren.

Offizielle Website: https://defichain.com

Whitepaper: https://www.defichain.io/white-paper/

Blockexplorer: http://explorer.defichain.io/

GitHub / Source Code: https://github.com/DeFiCh/ain

Twitter: https://twitter.com/defichain

Medium/Blog: https://medium.com/@defiblockchain

Facebook: https://www.facebook.com/defichain.foundation

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCL635AjCJe6gNOD7Awlv4ug/

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/defichain/

Reddit: https://reddit.com/r/defiblockchain

Telegram: https://t.me/defiblockchain_DE

Derzeitiger DFI Preis: https://coinmarketcap.com/currencies/defichain/

DFI Fakten: https://docs.google.com/document/d/1c-unHPPFKiAMSGRQu3A_RDO8JBplJonwQWT_6g5Lfcc/edit#

Medienressourcen: https://www.defichain.io/media/

FĂĽr Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: partners@defichain.com

Arbeitsanfragen: Wir arbeiten mit C++ und JavaScript und möchten dich gerne in unserem Team haben! Kontaktiere uns unter partners@defichain.com